Hermann Hesse

Hermann Hesse, der ewige "Steppenwolf", war zeit seines Lebens auf der Suche nach sich selbst und fand zunächst das Schreiben, später auch das Malen als Weg für sich. Der Journalist und Historiker André Uzulis führt den Leser durch das tiefsinnige Leben des Literaturnobelpreisträgers und zeigt eindrücklich die autobiografische Note auf, die jedes einzelne Werk Hesses auszeichnet. Bis heute prägen "Demian", "Der Steppenwolf" oder "Siddharta" weltweit Generationen von Lesern, die sich in den Büchern wiederfinden und von der Authentizität ihrer Protagonisten in den Bann gezogen werden. Diese spannend geschriebe Biografie auf dem aktuellen Forschungsstand erzählt und deutet das Leben Hesses für die Generation von heute neu. Zahlreiche Abbildungen illustrieren den Lebensweg dieses unermüdlich suchenden Schriftstellers. (Umschlagtext)

 

André Uzulis: Hermann Hesse. Biografie, Steffen-Verlag Berlin 2021, 304 Seiten, 19,95 Euro

 

 

LESUNG

 

am Mittwoch, 27. Oktober 2021, um 19 Uhr in der Altstadtbuchhandlung Wittlich

Burgstraße 36, 54516 Wittlich